TZDresden – Mieter-Interview Nr. 4: EFDS

Die Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS) ist ein gemeinnütziger Verein und auf dem Gebiet der Dünnschichttechnologie tätig. Die Geschäftsstelle befindet sich seit fast 25 Jahren in Dresden am Standort Süd der TechnologieZentrumDresden GmbH. Dünne Schichten finden Sie auf normalen Alltagsgegenständen, wie dem Smartphone oder der Brille. Die EFDS repräsentiert aktuell ca. 200 Mitgliedsfirmen und…

TZDresden – Mieter-Interview Nr. 3: PL Germany

Die PL Germany GmbH bietet organische Elektronik für Energiesparende Displayanwendungen. PL Germany – führend im Bereich der organischen Elektronik – gehört zur Plastic Logic Gruppe. Seit Herbst 2019 stellt das Unternehmen in den Labor- und Geschäftsräumen des Standorts Universelle Werke kundenspezifsche Lösungen für Displayanwendungen her. Hierbei kommt auch elektronischen Tinte zur Anwendung, die auch bei…

Neues Forschungszulagengesetz!

Anfang 2020 ist das neue Forschungszulagengesetz in Kraft getretern. Man erwartet, dass dieses Gesetz den Innovationsstandort deutlich stärken wird. Denn eine jährliche Förderung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in Höhe von bis zu € 500.000 ist dann möglich. Über dieses komplexe Thema informieren bereits zahlreiche Veranstaltungen und auch wir wollen Sie etwas mehr darauf vorbereiten, indem…

TZDresden zeigt auch in 2020 seine Mieter!

Mitte Januar war es soweit: Das 2. Mieter-Interview der TechnologieZentrumDresden GmbH ging in die Umsetzung. Und waren wir bei unserem 1. Video bei einen recht jungen Startup des Standorts Universelle Werk, haben wir diesmal ein „Urgestein“ des TZDresden, am Standort Süd besucht: A & E – Applikation und Entwicklung Produktionstechnik GmbH. Dieses Mieter-Unternehmen geht bereits…

NEUE Richlinie des ZIM

Nutzen Sie ZIM? Nein?Es lohnt sich! Ende Januar 2020 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die neue Richtlinie des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand ZIM veröffentlicht. Innovative Mittelständler werden zukünftig noch besser gefördert. 2020 stehen hierfür Haushaltsmittel in Höhe von 555 Millionen Euro zur Verfügung. Mehr erfahren Sie hier! Das neue ZIM ersetzt die bisherige Förderrichtlinie,…